Allianz Partners-Studie identifiziert Zukunftstrends der nächsten 20 Jahre

München, 6. Juni 2019. In welche Richtung sich einige der wichtigsten Lebensbereiche in Zukunft bewegen werden, möchte Allianz Partners schon jetzt wissen: Mit dem Bericht „The World in 2040" kann das Unternehmen Kundenbedürfnisse antizipieren und der Zeit proaktiv voraus sein. So sind schon heute Trends und Innovationen absehbar, die sich langfristig auf die eigenen Angebote auswirken werden. Als B2B2C-Marktführer im Bereich Assistance und Versicherungslösungen hat Allianz Partners vor allem die vier Kernbereiche seiner Expertise – Gesundheit, Wohnen, Mobilität und Reisen – untersuchen lassen.

Veränderungen in den Bereichen Gesundheit, Wohnen, Mobilität und Reisen

Die Studie untersucht eine Vielzahl von Zukunftstrends und -themen, die sich in den nächsten zwanzig Jahren auf Gesundheit, Wohnen, Mobilität und Reisen auswirken werden. Dazu gehören beispielsweise Roboter und Automatisierung, die den Alltag im Arbeitsleben und zuhause verändern werden, sowie unterschiedliche medizinische Entwicklungen. Auch die Auswirkung von fahrerlosen Autos, Zügen und Flugzeugen auf den Alltag und die Gesellschaft wird untersucht.

Für die Berichtsreihe hat die Gruppe den angesehenen Zukunftsforscher Ray Hammond beauftragt. Ausschlaggebend war seine fast 40-jährige Erfahrung in der Vorhersage von Trends. „The World in 2040“ wird in den kommenden Monaten darüber berichten, welche Rolle Schwerpunktthemen der Allianz Partners wie Gesundheit, Wohnen, Mobilität und Reisen im Jahr 2040 spielen werden.

Der erste Bericht befasst sich mit den in den nächsten zwei Jahrzehnten zu erwartenden Veränderungen in der Gesundheitsversorgung. Darunter fallen deutliche Verbesserungen bei der Bereitstellung von Behandlungen und beim Zugang zur Gesundheitsversorgung. Es folgt ein Bericht über smartes Wohnen und wie dieses das Leben im eigenen Haus Mitte des 21. Jahrhunderts beeinflussen wird. Der dritte Bericht der Reihe untersucht den Wandel im Straßenverkehr in den nächsten 20 Jahren. Der vierte und abschließende Teil beinhaltet Prognosen, wie sich Geschäfts- und Freizeitreisen in den kommenden Jahrzehnten sowohl in den Industrie- als auch in den Entwicklungsländern verändern werden.

Wertvolle Erkenntnisse für Allianz Partners

„Die Welt verändert sich in rasantem Tempo und auch Technologien werden sich in den nächsten zwanzig Jahren noch einmal erheblich weiterentwickeln. Dazu kommt ein rasantes Bevölkerungswachstum mit dem Ergebnis, dass die Erde im Jahr 2040 zehn Milliarden Menschen beheimaten wird. Wir erwarten daher enorme Veränderungen in fast allen Lebensbereichen. Diese Entwicklungen sind für Allianz Partners fundamental – das Unternehmen agiert sehr vorausschauend und hat mich mit der Identifizierung der Zukunftstrends beauftragt. Ich persönlich habe die Arbeit an dieser Serie sehr genossen und glaube, dass sie wertvolle Erkenntnisse liefert“, berichtet Hammond über die Zusammenarbeit mit Allianz Partners.

Die Berichte wurden vor dem Hintergrund von sieben wichtigen Trends entwickelt, die aller Voraussicht nach die Zukunft prägen werden: asymmetrisches globales Bevölkerungswachstum, Klimawandel, erneuerbare Energien, Globalisierung, Revolutionierung des Gesundheitswesens, beschleunigte Entwicklung der Informationstechnologie, Armut.

Folgender Link führt zum Bericht „The World in 2040“ und weiterem Video- und Textmaterial:

https://www.allianz-partners.com/en_US/press-and-media/reports/the-world-in-2040.html

https://www.youtube.com/watch?v=bhHjz6WWGJY

Weitere Informationen zu den Geschäftsbereichen von Allianz Partners finden Sie unter: www.allianz-partners.com

Top