Allianz Automotive und Scania Financial Services kooperieren auf globaler Ebene

  • Globaler Kooperationsvertrag im Juni 2017 unterzeichnet
  • Kfz-Versicherungsprogramm für Firmen- und Flottengeschäft von Scania
  • Kooperation profitiert von Synergien beider Premiummarken

Allianz Partners (unter der Marke Allianz Automotive) und Scania CV AB Financial Services haben im Juni 2017 einen globalen Kooperationsvertrag geschlossen. Die Zusammenarbeit umfasst Kfz-Versicherungslösungen für Scania-Fahrzeugkunden, inklusive Flottenkunden. Im Detail sind dies Kfz-Haftpflicht-, Kasko- und private Unfallversicherung. Deutschland war der erste Markt, in dem das Programm im Juni 2017 eingeführt wurde. Im Laufe der nächsten Monate wird die Kooperation auf weitere Märkte ausgeweitet.

„Angesichts der strukturellen Veränderungen in der Automobilindustrie sehen wir im Firmen- und Flottengeschäft großes Potenzial. Die Partnerschaft mit Scania bietet eine einzigartige Gelegenheit, unser Portfolio auf Nutzfahrzeugunternehmen auszubauen“, erklärt Claudius Leibfritz, CEO  Allianz Automotive und Member of the Board Allianz Partners. „Um zu verdeutlichen, wie wichtig dieses Segment ist, haben wir ein Expertenteam aufgebaut, das sich auf die Entwicklung des Geschäfts im Firmen- und Flottenbereich konzentrieren wird.“

Sten Dumell, Head of Customer Insurance von Scania Financial Services, betont die Bedeutung dieser strategischen Zusammenarbeit: „Mit Allianz haben wir einen starken Partner an unserer Seite, der wie Scania ebenfalls weltweit vertreten ist und gleichzeitig auf lokaler Ebene operieren kann. Das Interesse der Kunden an Financial Services nimmt zu, durch die Kooperation können wir unseren gemeinsamen Kunden noch bessere Lösungen bieten.“

Auf Basis der bereits bestehenden langfristigen Partnerschaft zwischen Allianz Automotive und der Volkswagen Gruppe, der auch Scania angehört, werden die beiden Unternehmen ihre Zusammenarbeit weiter vertiefen. Dazu werden sie gemeinsam zusätzliche innovative Services und Produkte, z. B. im Bereich Telematik, identifizieren und entwickeln.

Top